Die 6 wichtigsten Stuttgart Reisetipps, die du kennen solltest | Reiseblog Urban Meanderer
60377
post-template-default,single,single-post,postid-60377,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.17, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.3.0,vc_responsive
In meinen Stuttgart Reisetipps findest du die wichtigsten Infos für eine Erkundung der Stadt rund um das Neue Schloss.

Die 6 wichtigsten Stuttgart Reisetipps, die du kennen solltest

Stuttgart bietet nicht nur für Liebhaber der hier beheimateten und legendären Automarken wie Mercedes Benz oder Porsche ein lohnenswertes Reiseziel. Die größte Stadt in Baden-Württemberg punktet außerdem unter anderem mit hochwertigen Museen, tollen Aussichtspunkten, einigen prachtvollen Schlossanlagen und einem malerischen Umland.

 

Damit du das Beste aus deiner Zeit in der Schwabenmetropole herausholen kannst, habe ich dir in diesem Artikel die essenziellen Infos zur Reiseplanung zusammengefasst.

 

So erhältst du einen Überblick über die wichtigsten Infos zur optimalen Erkundung von Stuttgart. Auf dieser Basis dürfte dir das Kassieren eines Bußgeldes für versehentliches Schwarzfahren durch einen nicht bemerkten Zonenwechsel oder der komplette Orientierungsverlust irgendwo im Talkessel erspart bleiben.

 

Fangen wir in meinen Stuttgart Reisetipps mit deinen Optionen zur Anreise an, ehe es an Themen wie das Netz der Öffis, die Unterkunftssuche, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie empfehlenswerte Tourangebote und Reiseführer geht.

 

 

1. Stuttgart Reisetipps zur Anreise

 

In meinen Stuttgart Reisetipps nenne ich dir Anreiseoptionen wie über den Hauptbahnhof.

Für viele Reisende führt der Weg über den Hauptbahnhof mit seinem markanten Turm in die Stadt

 

 

Als sechstgrößte Stadt Deutschlands ist Stuttgart standesgemäß gut ans Netz der Deutschen Bahn angebunden. Zwar ist der Hauptbahnhof dank des Großprojekts Stuttgart 21 noch kein würdiges Einfallstor in die Stadt. Dennoch liegt er zentral, ist ein Knotenpunkt im Nahverkehrssystem und bietet damit eine praktische Ausgangsbasis für eine Erkundung der schwäbischen Stadt und ihres Umlandes.

 

Dank der Sparpreise der Deutschen Bahn lassen sich Fernverkehrstickets häufig für nur etwa 15 Euro finden, sodass eine Anreise aus vielen Ecken des Landes kostengünstig und komfortabel möglich ist. Außerdem kannst du auf diese Art und Weise ein mögliches Festsitzen im Stau und hohe Parkgebühren umgehen.

 

Ich empfehle dir deshalb die Suche nach günstigen Bahnverbindungen mit dem Sparpreisfinder auf Bahn.de:

 

 

 

 

Auch im Netzwerk des Fernbusunternehmens Flixbus spielt Stuttgart eine wichtige Rolle. Die Busse halten aktuell allerdings nur am Flughafen, in Kornwestheim oder am Bahnhof des Stadtteils Vaihingen, sodass von dort aus im Regelfall eine S-Bahnfahrt ins Stadtzentrum nötig wird.

 

Die teils sehr günstigen Tickets können diese Nachteile gegenüber Bahnfahrten für Reisende aus bestimmten Regionen jedoch ausgleichen und Flixbus damit zur Option machen.

 

Umgehen kann Flixbus dieses Manko außerdem mit seinen Flixtrains, die direkt im Stuttgarter Hauptbahnhof halten und die Stadt mit Orten wie Hannover, Frankfurt, Heidelberg, Erfurt oder Berlin verbinden. Am besten schaust du direkt auf der Flixbus-Website, ob für dich passende Verbindungen angeboten werden:

 

 

 

 

Falls es für dich Sinn macht, aus anderen Ecken Deutschlands oder auch der Schweiz und Österreich per Flugzeug nach Stuttgart zu reisen, dann sei auch hier in meinen Stuttgart Reisetipps eine Übersicht über günstige Flüge nach Stuttgart verlinkt:

 

 

 

 

2. Stuttgart Reisetipps zum Gelangen von A nach B

 

Zu den Stuttgart Reisetipps gehören Infos zu den Öffis, zu denen auch die Zacke gehört.

Die Zahnradbahn Zacke gehört zu den einzigartigsten Bahnen im Stuttgarter Nahverkehr

 

 

Bevor man in Stuttgart angekommen ist, kann es nützlich sein, sich bereits einen groben Überblick über das Nahverkehrsnetz in der Region verschafft zu haben. Zum umfangreichen Netz gehört weit mehr als nur das Stuttgarter Stadtgebiet. Auch Vororte sind gut angebunden, sodass sich die Region komfortabel mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden lässt.

 

Unter dem folgenden Link findest du eine Übersicht über die Netzpläne des VVS, wobei der Verbundplan fürs Schienennetz für Touristen am nützlichsten sein dürfte:

 

 

 

 

Sehr leicht lässt sich die gewünschte Fahrtroute mit dem VVS-Routenplaner bestimmen:

 

 

 

 

Leider kann der Ticketkauf in Stuttgart auch für kurzen Kopfschmerz sorgen, da der Ticketpreis von der Anzahl der durchfahrenen Zonen abhängt. Eine erleichternde Grundregel lautet in dieser Hinsicht: Der größte Teil der Sehenswürdigkeiten befindet sich innerhalb der Zone 1.

 

Orte, die bereits in Zone 2 liegen, sind unter anderem der Flughafen, Ludwigsburg mit dem Schloss Solitude oder Esslingen. Hier geht es zum Tarifzonenplan:

 

 

 

 

Preislich musst du dich auf Folgendes einstellen:

 

 

  • Einzelticket: 2,60 € (bei 2 Zonen 3,10 €)

 

  • Tagesticket: 5,20 € (6 € für 2 Zonen)

 

 

Die Tickets lassen sich leicht vergünstigt online kaufen, was zusätzlich vorteilhaft sein kann, wenn man sich nicht direkt nach der Ankunft mit einem Fahrkartenautomaten voller Dönerreste abquälen möchte.

 

 

3. Stuttgart Reisetipps zu empfehlenswerten Unterkünften

 

Stuttgart Reisetipps wären unvollständig ohne Hinweise zu guten Unterkünften.

Stuttgart hat viele schöne Unterkünfte zu bieten

 

 

In Stuttgart kannst du dich über eine relativ große Auswahl an Unterkünften verschiedener Preiskategorien freuen. Einzig das Angebot im ganz unteren Preissegment mit Schlafsaalbetten in Hostels ist mau.

 

Zunächst empfehle ich es dir, auf eine gute Lage deiner Unterkunft zu achten, um nicht allzu viel Zeit in den Öffis verbringen zu müssen. Stuttgarts Größe ist nicht zu unterschätzen, sodass eine zentrale Lage der Bleibe ein klarer Vorteil sein kann.

 

Vor allem bietet sich deshalb die Unterkunftssuche im Bezirk Mitte an, in dem sich viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten tummeln:

 

 

 

 

Ebenfalls empfehlenswert kann der Blick auf Unterkünfte in den innenstadtnahen Bereichen des Bezirks Süd sein. Dort finden sich beliebte Viertel wie das Bohnen- oder Heusteigviertel. Auch stößt du hier auf einen der angesagtesten Plätze der Stadt – den Marienplatz. Weitere Highlights sind der Santiago-de-Chile-Platz und der Fernsehturm.

 

 

 

 

Wenn bei deinem Stuttgart-Aufenthalt ein Abstecher in die Mercedes Benz Arena, auf den Cannstatter Wasen oder in den Zoo weit oben auf deinem Zettel steht, dann könnte auch die Unterkunftssuche im östlich der Innenstadt gelegenen Stadtteil Bad Cannstatt sinnvoll für dich sein:

 

 

 

 

Als konkrete Empfehlungen möchte ich dir als Starthilfe für deine Unterkunftssuche hier in meinen Stuttgart Reisetipps außerdem die folgenden Hotels nennen:

 

 

  • Hotel BaWü* (ab ca. 60 € für ein Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad bzw. 80 €/Nacht für ein DZ mit eigenem Bad): Das Hotel BaWü bietet modern gestaltete Zimmer in Bahnhofsnähe. Sie fallen durch ihr hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und ihre strategisch gute Lage auf. Damit sind sie vor allem eine der besten Adressen für Reisende mit geringerem Budget.

 

  • Citylodge R53* (ab ca. 75 €/Nacht): Die Citylodge hat sich in einer Altbauwohnung eingenistet und bietet dort gemütliche Zimmer und eine WG-Atmosphäre. Pluspunkte sind unter anderem das schicke Design, der günstige Preis und die relativ zentrale Lage in Stuttgart-West.

 

  • Hotel Zuckerfabrik* (ab ca. 120 €/Nacht): Das Hotel Zuckerfabrik liegt in Bad Cannstatt, ist über die Öffis gut an die Innenstadt angeboten und zählt zum illustren Kreis der am besten bewerteten Hotels in Stuttgart, sodass man mit einer Buchung eines Zimmers nicht viel falsch machen kann.

 

  • Jaz in the City Stuttgart* (ab ca. 145 €/Nacht): Dieses Hotel bietet leicht nördlich des Hauptbahnhofs neben erstklassigen Zimmern auch eine sehenswerte Rooftopbar, die es eindeutig von der Masse abhebt.

 

  • Aloft Stuttgart* (ab ca. 175 €/Nacht): Wenn du besonders komfortabel und hochwertig unterkommen möchtest, solltest du dir dieses 4-Sterne-Hotel genauer anschauen.

 

 

 

 

4. Stuttgart Reisetipps: Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

 

Zu Stuttgart Reisetipps gehört auch eine Auflistung von Highlights wie der Johanneskirche am Feuersee.

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten gehört in Stuttgart die Johanneskirche am Feuersee

 

 

Die Anreise geklärt, eine Unterkunft gefunden, das Nahverkehrssystem überblickt… Wir können uns also endlich an die Erkundung der Stadt machen. Damit du schnell einen Überblick darüber gewinnst, welche Orte in Stuttgart deine Aufmerksamkeit ganz besonders verdient haben, habe ich dir hier die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Stadt und Umland aufgelistet:

 

 

A) Stuttgart Reisetipps: Die Sehenswürdigkeiten im Zentrum

 

Die in Stuttgarts Innenstadt gelegenen Sehenswürdigkeiten lassen sich wunderbar innerhalb eines entspannten Spaziergangs erkunden. Eine denkbare Route könnte dich folgendermaßen durch die Innenstadt führen:

 

 

1. Oberer Schlossgarten (mit Staatstheater, Landtag & Kunstgebäude)
2. Staatsgalerie
3. Schlossplatz (Neues Schloss, Königsbau-Passagen & Kunstmuseum)
4. Königstraße
5. Stiftskirche
6. Altes Schloss
7. Markthalle
8. Karlsplatz
9. Marktplatz mit dem Rathaus

 

 

B) Die Sehenswürdigkeiten in Stuttgart-West und Stuttgart-Süd

 

Die Bezirke West und Süd sind sehr weitläufig, grenzen jedoch direkt an Stuttgarts Zentrum an. Die in ihnen zu findenden Hauptsehenswürdigkeiten sind von der Innenstadt aus schnell zu erreichen. Neben dem Fernsehturm als Aussichtspunkt solltest du hier vor allem die folgenden Orte auf dem Schirm haben:

 

 

10. Johanneskirche am Feuersee
11. Mit der Zacke vom Marienplatz zum Santiago-de-Chile-Platz

 

 

C) Weitere Sehenswürdigkeiten nahe des Zentrums

 

Ebenfalls noch zentrumsnah stößt du in den Bereichen Bad Cannstatt und Stuttgart-Nord auf die folgenden Attraktionen, die ich in meinen Stuttgart Reisetipps nicht unerwähnt lassen darf:

 

 

12. Mercedes-Benz-Museum
13. Stadtbibliothek
14. Weißenhofsiedlung
15. Wilhelma

 

 

D) Stuttgart Reisetipps zu weiter außerhalb gelegenen Sehenswürdigkeiten

 

Auch vor den Toren der Stadt oder in den Randbezirken hat Stuttgart sehenswerte Plätzchen zu bieten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Dazu gehören vor allem die folgenden Adressen:

 

 

16. Schloss Solitude & Friedhof Solitude
17. Porsche Museum
18. Schloss Ludwigsburg & Blühendes Barock
19. Esslingen

 

 

Einen ersten Überblick über die Lage der genannten Orte kannst du dir auf der Karte unter diesem Link verschaffen.

 

Für eine genaue Beschreibung einer praktischen Route zur Erkundung der oben genannten Orte solltest du dir unbedingt meinen Artikel unter dem folgenden Link anschauen:

 

 

 

 

Neben diesen Sehenswürdigkeiten der bekannteren und klassischeren Sorte empfehle ich dir darüber hinaus, deinen Fokus auch auf Orte abseits der üblichen Touristenpfade zu legen. Das bietet die Möglichkeit, noch ein besseres Gefühl für die Stadt zu bekommen.

 

Meine Top 10 Tipps für spannende Ecken abseits der üblichen Touristenpfade findest du in meinem entsprechenden Artikel unter dem folgenden Link:

 

 

 

 

5. Stuttgart Reisetipps zu den besten Tourangeboten & Stadtführungen

 

Reisetipps für Stuttgart wären nicht vollständig ohne Infos zu guten Stadtführungen und Touren.

Stuttgart samt Umland lässt sich ganz wunderbar in geführten Touren kennenlernen

 

 

Ein individuelles Abgrasen spannender Orte ist nur eine mögliche Variante, um ein Reiseziel wie Stuttgart genauer unter die Lupe zu nehmen. Tourangebote und Stadtführungen mit engagierten Guides bieten eine weitere und äußerst unterhaltsame Möglichkeit, mehr über die süddeutsche Autometropole zu erfahren.

 

Es kann großen Spaß machen, sich von einem top informierten Tourguide in die Besonderheiten seiner Heimatstadt einführen zu lassen. Passende Angebote gibt es dafür so einige:

 

 

  • Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bus 24-Stunden-Ticket*: Diese Doppeldeckerbusse mit ihren zwei Routen verfrachten dich nicht nur auf bequeme Art und Weise zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Audiokommentar liefert außerdem Infos und Anekdoten zu den vorbeiziehenden und angesteuerten Orten, sodass es auch Spaß macht, sich einfach durch die Stadt gondeln zu lassen.

 

  • Exklusiver Stadtrundgang*: Wenn du mit mehreren Personen in Stuttgart unterwegs bist, kann es sich lohnen, einen Blick auf diesen zweistündigen Rundgang zu werfen. Die Route wird ganz nach deinem Geschmack gestaltet, legt den Fokus jedoch im Regelfall auf die bekanntesten Highlights in der Innenstadt. Das bietet insbesondere für Erstbesucher eine gute Gelegenheit, Stuttgart schnell genauer kennenzulernen.

 

  • Flusskreuzfahrt ab Wilhelma*: Bootsfahrten auf dem Neckar ermöglichen es dir, Stuttgart aus einer etwas ungewohnteren Perspektive anzuschauen. Vorteilhaft ist natürlich ebenso, dass du mehr als einen Blick auf das malerische Stuttgarter Umland werfen kannst.

 

  • Stäffele Tour*: Eines der Highlights in Stuttgart sind die sogenannten Stäffele. Diese langen Treppenanlagen sind für sich genommen schon sehenswert, führen oftmals jedoch auch zu Aussichtspunkten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Bei dieser Stäffele Tour lernst du die besten Exemplare dieser einzigartigen Gattung kennen. Darüber hinaus gibt es aber auch viel über die Stadt im Allgemeinen zu erfahren.

 

  • Weinberg-Express per Planwagen mit Weinprobe*: Wie bereits erwähnt – Stuttgart hat in seinem Umland so einige pittoreske Ecken zu bieten. Dieses Tourangebot führt dich in einem Planwagen in die Weinberge vor die Tore der Stadt, wo du den ein oder anderen regional angebauten Weißwein probieren kannst. Kein schlechter Plan, wenn du mich fragst.

 

  • Kulinarischer Streifzug durch Bad Cannstatt*: Es lohnt sich, den östlich der Innenstadt gelegenen Stadtteil Bad Cannstatt genauer zu erkunden. Das für den Cannstatter Wasen bekannte Viertel kann mit einer hübschen Altstadt aufwarten. Genau die kannst du bei dieser kulinarischen Tour kennenlernen und außerdem unter anderem einige Köstlichkeiten der schwäbischen Küche probieren.

 

 

 

 

6. Stuttgart Reisetipps zu guten Reiseführern

 

Stuttgart Reisetipps zu Fernsehturm und Co. findest du auch in Reiseführern.

In Reiseführern findest du viele wichtige Tipps zum optimalen Erkunden von Stuttgart und Umgebung

 

 

Es kann nie schaden, mindestens einen Reiseführer zur Planung einer Reise zu nutzen. Ein solcher stimmt nicht nur wunderbar auf einen Ausflug ein, sondern bietet auch umfassende Anregungen und Hintergrundinfos, die eine Reise oftmals erst besonders lohnenswert machen.

 

Hier folgen die aus meiner Sicht besten Reiseführer und Bücher, um so viel wie möglich aus einem Aufenthalt in Stuttgart herauszuholen:

 

 

  • MARCO POLO Reiseführer Stuttgart*: Wenn du ein Fan von Reiseführern bist, die du kurz und knapp Infos zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und weiteren spannenden Orten liefern, dann bist du bei diesem Marco Polo Reiseführer für Stuttgart gut aufgehoben.

 

  • Glücksorte in Stuttgart – Fahr hin und werd glücklich*: Bei diesem Buch liegt der Fokus weniger auf den bekanntesten Stuttgarter Orten. Der Blick wird auch auf nicht so bekannte Ecken und kleine Besonderheiten gelenkt, die längst nicht bei jedem Touristen oder Einheimischen auf dem Plan stehen.

 

  • Gebrauchsanweisung für Stuttgart*: Viele unterhaltsame wie interessante Infos zu den kulturellen Besonderheiten Stuttgarts findest du in diesem Buch. Wenn du also mehr über Stuttgart 21, hohe Feinstaubwerte oder Stäffele erfahren möchtest, bist du hier an der richtigen Adresse.

 

  • 52 kleine & große Eskapaden in und um Stuttgart*: Es lohnt sich bekanntlich, nicht nur die Stuttgarter Innenstadt unsicher zu machen. In diesem Buch findest du zahlreiche Anregungen für Ausflüge und Erkundungen des hügeligen Stuttgarter Umlandes, die nicht nur für Einheimische spannend sein dürften.

 

 

 

 

Schau dir am besten gleich auch meine weiteren Artikel über Stuttgart an, falls du das noch nicht gemacht haben solltest:

 

 

 

 

 

Pinne diesen Artikel über die wichtigsten Stuttgart Reisetipps auf Pinterest:

 

Hier findest du für eine entspannte Reiseplanung die wichtigsten Stuttgart Reisetipps zu Themen wie Sehenswürdigkeiten, Hotels, Nahverkehr & mehr.

Die wichtigsten Stuttgart Reisetipps

Hinweis: Alle mit einem Sternchen (*) versehenen Links in diesem Artikel sind Affiliate- bzw. Provisions-Links. Wenn du einem solchen Link folgst und etwas kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision und damit einen Lohn für die viele Arbeit, die in einem Artikel wie diesem steckt. Das jeweils verlinkte Produkt wird für dich dadurch um keinen Cent teurer. Selbstverständlich empfehle ich dir nur Produkte, von denen ich überzeugt bin. Danke für deine Unterstützung!
Keine Kommentare

Über Kommentare freue ich mich!

Google Analytics deaktivieren.