Die wichtigsten Budapest Hotel Tipps: Wo übernachten in Budapest? | Reiseblog Urban Meanderer
59043
post-template-default,single,single-post,postid-59043,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.17, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
In meinen Budapest Hotel zum optimalen Übernachten in Budapest findest du Infos zu den besten Bezirken rund um die Kettenbrücke.

Die wichtigsten Budapest Hotel Tipps: Wo übernachten in Budapest?

Budapest hat den großen Vorteil, nicht nur eine besonders malerische Metropole zu sein, sondern darüber hinaus ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bei den Unterkünften zu bieten.

 

Wofür du in Paris, London und weiteren berühmten Metropolen einen Kredit bei Goldman Sachs aufnehmen müsstest, ist in Budapest plötzlich wieder mit dem Sparschwein bezahlbar – fast jedenfalls.

 

Das will genutzt werden. Damit dir genau das optimal gelingt, habe ich in diesem Artikel die wichtigsten Budapest Hotel Tipps für dich und die Internetwelt gesammelt.

 

Zunächst gehe ich auf den generellen Stadtaufbau und allgemeine Tipps zur Hotelsuche in Ungarns Hauptstadt ein, ehe ich dir zu den für Touristen am besten gelegenen Bezirken konkrete Infos zu empfehlenswerten Unterkünften sowie deren Vor- und Nachteile nenne.

 

Starten wir also am besten mit dem Grundaufbau der Stadt:

 

 

Budapest Hotel Tipps: Die Gliederung der Stadt

 

Zu den Budapest Hotel Tipps gehört zunächst der Hinweis, dass die Donau Buda und Pest voneinander trennt.

Die Donau trennt Buda und Pest

 

 

Um die für dich optimale Ecke zum Übernachten in Budapest ausfindig zu machen, solltest du dich zunächst über die grundsätzliche Gliederung der Metropole aufschlauen.

 

Der größte Ballungsraum Ungarns entstand durch das Zusammenlegen der damals eigenständigen Städte Buda, Pest und Óbuda. Genauer gesagt wurde Óbuda 1849 in Buda eingemeindet, ehe Buda und Pest wiederum 1873 zu Budapest vereinigt wurden.

 

Daraus ergibt sich die noch heute gültige grobe Einteilung der Stadt: Am westlichen Ufer der Donau liegt Buda, wohingegen Pest am östlichen Donauufer zu finden ist.

 

Buda ist dabei der kleinere Stadtteil, die Heimat der meisten Thermalbäder und der leicht besser geeignete Bereich für einen ruhigeren Aufenthalt in der malerischen Kulisse rund um das Burgviertel.

 

Pest wiederum umfasst etwa zwei Drittel der Stadtfläche, wirkt lebendiger und bietet mit dem teils alternativ angehauchten VII. Bezirk Budapests beste Ecke zum Ausgehen.

 

Die grobe Unterscheidung besteht also darin, dass in Pest (vor allem abends) mehr die Post abgeht. Ansonsten bieten beide Stadtbereiche viele Sehenswürdigkeiten und eignen sich in ihren zentrumsnahen Gegenden gleichsam gut zum Übernachten.

 

Buda und Pest gliedern sich wiederum in 23 Bezirke, die – beim Burgviertel beginnend- ansatzweise im Uhrzeigersinn mit römischen Zahlen durchnummeriert werden. Je zentraler die Lage, desto höher ist im Regelfall der Preis der Unterkünfte.

 

Fünf für Touristen besonders empfehlenswerte Bezirke sind der I. Bezirk in Buda sowie der V., VI., VII. und VIII. Bezirk in Pest.

 

 

Allgemeine Budapest Hotel Tipps zum Übernachten in Budapest

 

In meinen Budapest Hotel Tipps nenne ich dir Infos zu Hotels links und rechts der Donau.

Die Unterkunftswahl in Budapest will gut durchdacht werden

 

 

Ehe ich auf die Vor- und Nachteile der genannten fünf Bezirke sowie konkrete Hoteltipps für Unterkünfte in ihnen eingehe, sind ein paar allgemeine Infos zur Unterkunftssuche in Budapest vermutlich hilfreich.

 

In dieser Hinsicht dürfte der Hinweis nützlich sein, dass Budapest eine Millionenstadt mit nur begrenzt effektivem U-Bahnnetz ist, sodass du bei weiter außerhalb gelegenen Unterkünften auch auf Busse und Straßenbahnen angewiesen sein könntest.

 

Außerdem ist Ungarns einzige Millionenstadt in ihrem Zentrum links und rechts der Donau teils eine wirklich beeindruckend schöne Stadt. Es gibt allerdings auch deutlich hässlichere Ecken im Stadtgebiet (darunter der X. Bezirk), die es bei der Unterkunftssuche zu meiden gilt.

 

Ansonsten ist noch darauf hinzuweisen, dass Budapest als größte Kurstadt Europas Wellness-Hotels bietet, was du bei deiner Suche berücksichtigen könntest. Bei einer Anreise per Auto solltest du zudem auf die Parksituation der Unterkunft deiner Wahl achten. Und wenn du in den teils brüllend heißen Sommermonaten in Budapest aufschlägst: Achte darauf, dass dein Zimmer über eine Klimaanlage verfügt.

 

 

Ein weiterer Tipp ist schließlich die folgende Karte bei Google Maps, auf der ich dir die Lage der im Folgenden vorgestellten Unterkünfte in den für Touristen am besten zum Übernachten geeigneten Bezirke eingezeichnet habe:

 

 

 

 

Die besten Bezirke zum Übernachten in Budapest

 

1. Budapest Hotel Tipps für den I. Bezirk (Várkerület bzw. Burgbezirk)

 

In meinen Budapest Hotel Tipps nenne ich dir schöne Unterkünfte im I. Bezirk.

Der I. Bezirk ist reich an Sehenswürdigkeiten und schönen Häusern und erstreckt sich bis zum Gellértberg

 

 

Der I. Bezirk liegt in Buda und erstreckt sich vom Gellértberg im Süden bis zum nördlichen Ende des Burgviertels. Diese Ecke der Stadt ist die Heimat des Burgviertels, lässt sich als das historische Zentrum von Buda umschreiben und ist einer der touristischen Hotspots von Budapest.

 

Bei der Unterkunftssuche im I. Bezirk kannst du folglich nur wenig falsch machen.

 

 

A) Vorteile eines Hotels im I. Bezirk

 

 

  • Ein großer Vorteil ist die zügige Erreichbarkeit von einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie der Matthiaskirche, der Fischerbastei und der Burgbergbahn, die sich allesamt im I. Bezirk befinden.

 

  • Auch die Sehenswürdigkeiten im gegenüberliegenden Pest sowie die Kettenbrücke sind fußläufig erreichbar.

 

  • Das Burgviertel ist eine besonders malerische Ecke der Stadt.

 

  • Vorteilhaft ist darüber hinaus der schnelle Zugang zu grandiosen Aussichtspunkten wie dem Gellértberg und dem Burgviertel.

 

 

B) Nachteile einer Unterkunft im I. Bezirk

 

 

  • Das Budapester Nachtleben findet eher in Pest – und dort vor allem im VII. Bezirk – statt.

 

  • Auch Shoppingmöglichkeiten sind vor allem in Pest zu finden.

 

  • Wenn du von hier aus auch Pest zu Fuß erkunden möchtest, musst du auf dem Rückweg ins Burgviertel unter Umständen Strecken mit Steigungen zurücklegen, sofern du keine Lust auf Busfahrten hast.

 

 

C) Konkrete Budapest Hotel Tipps für den I. Bezirk

 

Budapest Hoteltipps wären nicht vollständig ohne Infos zu Unterkünften im Burgviertel.

Es tummeln sich einige hervorragende Hotels rings um die Matthiaskirche im Burgviertel

 

 

  • Santico Art Hotel and Hostel* (ab ca. 35 €/Nacht): Das Santico fällt mit einer kreativ gestalteten Mischung aus Hotel und Hostel mit günstigen Studios und Apartments auf, die im Schatten der Burg und nur eine Gehminute von der Donau entfernt liegen.

 

  • Budget Hotel Victoria* (ab ca. 60 €/Nacht): Wenn du in Buda auf der Suche nach einem gepflegten, modern eingerichteten und praktisch gelegenen Hotel für kleines Geld bist, dann könnte das Budget Hotel Victoria etwas für dich sein.

 

  • Butik Design Buda* (ab ca. 80 €/Nacht): Im kleinen Hotel namens Butik Design Buda bekommst du stylisch, individuell und einfallsreich gestaltete Zimmer in strategisch sehr guter Lage unweit der Kettenbrücke geboten.

 

  • Maison Bistro & Hotel* (ab ca. 100 €/Nacht): Im Maison bietet man dir ein 4-Sterne-Hotel mit überragend gutem Bewertungsprofil im Herzen des Burgviertels.

 

 

  • Monastery Boutique Hotel Budapest* (ab ca. 130 €/Nacht): Wenn du dich – so wie ich – bei der Hotelwahl besonders gerne an den Gästebewertungen orientierst, dann solltest du dir das Monastery Boutique Hotel mit seinen 9,4 von 10 Bewertungspunkten genauer anschauen.

 

  • Hotel Clark Budapest* (ab ca. 135 €/Nacht): Die große Besonderheit des Hotel Clark ist dessen Lage direkt an der Kettenbrücke und die teils verfügbaren Zimmer mit Blick auf die Donau.

 

  • Hilton Budapest* (ab ca. 160 €/Nacht): Mit dem Hilton bietet dir das Burgviertel schließlich auch ein 5-Sterne-Hotel in direkter Nachbarschaft der Fischerbastei und der Matthiaskirche.

 

 

 

 

2. Hoteltipp Budapest: Der V. Bezirk (Belváros-Lipótváros)

 

Budapest Hotel Tipps wären unvollständig ohne Hinweise zu Unterkünften rund um das Parlamentsgebäude im V. Bezirk.

Der V. Bezirk beheimatet mit dem Parlamentsgebäude Budapests wohl bekanntestes Bauwerk

 

 

Der V. Budapester Bezirk wird auch Belváros-Lipótváros genannt, was für Innenstadt-Leopoldstadt steht. Hier befindet sich das absolute Zentrum der Stadt.

 

Der Bezirk zieht sich länglich von der Südspitze der Margareteninsel bis zur Großen Markthalle am Donauufer entlang. Er ist die Heimat vieler hochkarätiger Sehenswürdigkeiten wie der St.-Stephans-Basilika und dem Parlamentsgebäude.

 

Folglich kann dir der V. Bezirk eine besonders geeignete Ausgangsbasis liefern, um Budapest in weiten Teilen zu Fuß zu erkunden.

 

 

A) Vorteile eines Hotels im V. Bezirk

 

 

  • Hier befindest du dich im absoluten Zentrum Budapests, sodass du eine gute Ausgangsposition hast, um die Stadt zu entdecken.

 

  • Das Viertel ist die Heimat wichtiger Sehenswürdigkeiten wie des Parlamentsgebäudes oder der St.-Stephans-Basilika, die dadurch problemlos fußläufig erreichbar sind.

 

  • Für Shoppingfans sind die Straßen rund um den Vörösmarty-Platz und die Váci utca ein gutes Pflaster.

 

  • Auch Restaurants und Kaffeehäuser findest du hier reichlich.

 

  • Die Nähe zum Burgviertel und dem Gellértberg mit ihren Sehenswürdigkeiten und tollen Aussichtspunkten ist ein weiterer großer Vorteil.

 

  • Die Anbindung ans Nahverkehrssystem ist hervorragend.

 

 

B) Nachteile einer Unterkunft im V. Bezirk

 

 

  • In Teilen des V. Bezirks ist der (Touristen)-Auftrieb sowohl hinsichtlich der Menschenmassen als auch in Bezug auf den Straßenverkehr besonders groß.

 

  • Der V. Bezirk ist eher touristisch und kein reines Wohnviertel, das dir besonders viele authentische Einblicke in das Leben der Einheimischen bieten kann.

 

  • Durch die zentrale Lage und die große Beliebtheit bei Touristen herrscht ein generell höheres Preisniveau bei den Unterkünften und Restaurants.

 

 

C) Hoteltipp Budapest: Konkrete Vorschläge für den V. Bezirk

 

In den Budapest Hotel Tipps nenne ich dir auch Bleiben rings um die St.-Stephans-Basilika.

Im Zentrum des V. Bezirks liegt die St.-Stephans-Basilika

 

 

  • Amber Gardenview Studios* (ab ca. 30 €/Nacht): Hier bietet man dir hundertfach top bewertete Studios und Apartments mit Möglichkeiten zur Selbstverpflegung für einen mehr als fairen Preis.

 

  • Pal’s Hostel and Apartments* (ab ca. 35 €/Nacht für ein Doppelzimmer und ca. 10 €/Nacht für ein Bett im Schlafsaal): Wenn du nach einem hervorragenden Hostel mit absolut zentraler Lage im Schatten der St.-Stephans-Basilika suchst, dann bist du bei Pal’s Hostel an der richtigen Adresse.

 

 

  • Walk Inn Váci 78* (ab ca. 60 €/Nacht): Das Váci 78 kann mit schönen Zimmern aufwarten, die durch ihr ansprechendes Design und ihre zentrale sowie dabei noch immer ruhige Lage auffallen.

 

  • Bohem Art Hotel* (ab ca. 90 €/Nacht): Budapest ist wirklich reich an auffallend guten Hotels mit individuell gestalteten Räumlichkeiten. Das gilt auf jeden Fall auch für das Bohem Art Hotel.

 

  • Hotel Collect* (ab ca. 100 €/Nacht): Sehr stylische Zimmer liefert man dir im mit 9,5 von 10 Bewertungspunkten glänzenden Hotel Collect.

 

  • Hotel Memories OldTown* (ab ca. 100 €/Nacht): Ein weiterer Vertreter der Budapester Hotels mit einer Vielzahl von überragenden Bewertungen ist das Hotel Memories OldTown, das unter anderem durch ein vielfältiges Frühstück auffällt.

 

  • Hotel Rum Budapest* (ab ca. 115 €/Nacht): Dieses 4-Sterne-Hotel ist vor allem wegen seiner tollen Dachterrasse bzw. Skybar mit einer eindrucksvollen Aussicht über die Dächer der Stadt einen Blick wert.

 

  • Four Seasons Hotel Gresham Palace Budapest* (ab ca. 370 €/Nacht): Falls du nach einer Luxusherberge suchst, dann ist sicherlich das Four Seasons Hotel Gresham-Palast eine gute Wahl. Der 1906 erbaute Gresham-Palast ist ein direkter Nachbar der Kettenbrücke und zählt zu den schönsten Gebäuden Budapests.

 

 

 

 

3. Budapest Hotel Tipps für den VI. Bezirk (Terézváros)

 

Zum Übernachten in Budapest solltes du auch die Straßen rund um die Andrássy ut auf dem Zettel haben.

Die prachtvolle Andrássy-Straße ist die Hauptschlagader des VI. Bezirks

 

 

Der VI. Bezirk Terézváros (Theresienstadt) mit der berühmten Andrássy-Straße als Hauptschlagader startet östlich des Budapest Eye im absoluten Zentrum von Pest und führt bis zum Rande des Stadtwäldchens am Heldenplatz.

 

Damit beherbergt der Bezirk Sehenswürdigkeiten wie den Heldenplatz, die Prachtstraße Andrássy ut samt Opernhaus und der historischen Metrolinie 1.

 

Das Viertel ist damit ebenfalls wunderbar dafür geeignet, zu Stadterkundungen in Budapest aufzubrechen und die schöne Stadt in langen Spaziergängen unter die Lupe zu nehmen.

 

 

A) Vorteile eines Hotels im VI. Bezirk

 

 

  • Die Hauptschlagader des Viertels ist die berühmte Andrássy ut, welche die Heimat von Attraktionen wie dem Haus des Terrors sowie der Staatsoper ist und auf den bekannten Heldenplatz und das angrenzende Stadtwäldchen zuführt.

 

  • Der zum Ausgehen (Restaurants, Bars und Nachtleben) populäre VII. Bezirk grenzt direkt an.

 

  • Auch der V. Bezirk und damit das absolute Zentrum der Metropole ist ein direkter Nachbar und folglich schnell erreichbar.

 

  • Die Positionierung leicht abseits der populärsten Tourihotspots im V. und VII. Bezirk kann insbesondere zur Hochsaison vorteilhaft sein.

 

  • Etwas weiter vom Innenstadtkern entfernt finden sich hier einige günstigere Unterkünfte im Vergleich zum unmittelbaren Zentrumsbereich.

 

  • Die Metrolinie 1 verläuft praktischerweise mitten durchs Viertel, sodass du über das U-Bahnnetz viele Bereiche Budapests schnell erreichen kannst.

 

 

B) Nachteile einer Unterkunft im VI. Bezirk

 

 

  • Östliche Teile des Bezirks liegen etwas weiter von der Donau und dem Burgviertel entfernt.

 

  • Von den Aussichtspunkten im Burgviertel trennen dich teils etwas längere Spaziergänge oder Fahrten mit den Öffis.

 

 

C) Konkrete Budapest Hotel Tipps für den VI. Bezirk

 

 

  • Activity Hostel* (ab ca. 10 €/Nacht für ein Bett im Schlafsaal): Mit dem Activity Hostel bietet dir der VI. Bezirk ein gemütliches Hostel mit WG-Atmosphäre, die gut sein kann, wenn du dich unter andere Reisende mischen möchtest.

 

  • T62 Hotel* (ab ca. 60 €/Nacht): Zu einem mehr als fairen Preis bietet das im Schatten des Bahnhofs Nyugati gelegene T62 Hotel astrein bewertete Zimmer mit schicker Ausstattung.

 

  • Smart Hotel Budapest* (ab ca. 80 €/Nacht): In einer Seitenstraße der Andrássy utca gelegenes 4-Sterne-Hotel in strategisch wunderbarer Lage – nicht nur dank der schnell erreichbaren Metrohaltestelle .

 

  • Opera Garden Hotel & Apartments* (ab ca. 80 €/Nacht): Auch beim Opera Garden überzeugen unter anderem die Gästebewertungen und die Lage, durch die du viele Sehenswürdigkeiten problemlos zu Fuß aufsuchen kannst.

 

  • Barceló Budapest* (ab ca. 95 €/Nacht): Noch sehr zentrumsnah liegt dieses 4-Sterne-Hotel an der Király utca mit seiner sehr geschmackvollen Einrichtung.

 

  • Cortile Budapest Hotel* (ab ca. 100 €/Nacht): Beim Cortile ist nicht nur die Nähe zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sondern auch der Pool mit Ausblick über die Dächer Budapests im 6. Stock erwähnenswert.

 

  • Stories Hotel* (ab ca. 110 €/Nacht): Das direkt im Zentrum gelegene Stories Hotel kann mit stylischem Design und tollem Innenhof überzeugen.

 

  • Hotel Moments Budapest* (ab ca. 155 €/Nacht): Dieses noch recht neue 4-Sterne-Haus hat mit 9,6 von 10 Punkten bei tausenden Rezensionen das vermutlich beste Bewertungsergebnis, das mir bisher untergekommen ist.

 

 

 

 

4. Budapest Hotel Tipps für den VII. Bezirk (Jüdisches Viertel)

 

Hoteltipp Budapest: Das Jüdische Viertel bzw. der VII. Bezirk ist reich an Restaurants und Co.

Das Jüdische Viertel ist Budapests beste Ecke zum Ausgehen

 

 

Der VII. Bezirk alias Jüdisches Viertel alias Erzsébetváros alias Elisabethstadt ist das alternativ angehauchte Ausgehviertel von Budapest, das südlich an den VI. Bezirk angrenzt.

 

Während des Zweiten Weltkriegs befand sich hier das Ghetto mit 60.000 auf engstem Raum lebenden Juden.

 

Heutzutage hat sich das Jüdische Viertel zum Trendbezirk mit alternativ angehauchter Partyszene und zu einem der Hipster-Hotspots der Metropole entwickelt.

 

Folglich findest du in diesem am dichtesten besiedelten Bezirk der Stadt viele Restaurants und weitere Ausgehmöglichkeiten, um in Budapests Nachtleben einzutauchen.

 

 

A) Vorteile eines Hotels im Jüdischen Viertel

 

 

  • Durch die vielen hier ansässigen (Ruinen)-Bars, Cafés und Restaurants ist das Jüdische Viertel eine zum Ausgehen und besonders bei jungen Leuten beliebte Ecke der Stadt.

 

  • Du wohnst hier in einem sehr belebten und historisch interessanten Teil von Budapest.

 

  • Dank der noch immer zentralen Lage ist schnelle Erreichbarkeit des Zentrums von Pest bei der St.-Stephans-Basilika und des Burgviertels ein großer Vorteil der Unterkünfte im VII. Bezirk.

 

  • Mit der Großen Synagoge und der Ruinenbar Szimpla Kert beheimatet die Elisabethstadt zwei besonders beliebte Attraktionen.

 

 

B) Nachteile einer Unterkunft im VII. Bezirk

 

 

  • Falls du dich nach deinen Stadterkundungen lieber in eine ruhigere Ecke zurückziehen möchtest, dann könnte das Jüdische Viertel in einigen Bereichen nicht die beste Wahl sein.

 

 

C) Konkrete Budapest Hotel Tipps für das Jüdische Viertel

 

Zum Übernachten in Budapest bieten sich auch die Straßen im Jüdischen Viertel rund um die Große Synagoge an.

Das Jüdische Viertel beheimatet mit der Großen Synagoge eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Budapests

 

 

  • Hostel One Budapest* (ab ca. 10 €/Nacht für ein Bett im Schlafsaal): Für Hostel-Fans dürfte das familiäre und gemütliche Hostel One eine besonders gute Adresse im Jüdischen Viertel sein – und das auch, um Reisende aus aller Welt kennenzulernen.

 

  • Maverick City Lodge* (ab ca. 50 €/Nacht für ein Doppelzimmer und ca. 20 €/Nacht für ein Bett im Schlafsaal): Dieses Hostel in der Kazinczy utca bietet unter anderem eine wunderbare Möglichkeit, günstig an ein Doppelzimmer im angesagten VII. Bezirk zu gelangen.

 

  • KViHotel Budapest* (ab ca. 85 €/Nacht): Dieses moderne Hotel liefert neben weiteren Vorzügen einen online Check-in und auf dem Handy speicherbare Zimmerschlüssel.

 

  • Bo33 Hotel Family & Suites* (ab ca. 90 €/Nacht): Das Bo33 Hotel kann neben der strategisch praktischen Lage mit einem Wellnesscenter inklusive Sauna und Fitnessbereich auf der Dachterrasse aufwarten.

 

  • Ambra Hotel* (ab ca. 110 €/Nacht): Dieses kleine und hervorragende Hotel liegt nur etwa 200 Meter von der Staatsoper entfernt an der Andrássy ut und befindet sich damit an der Grenze vom VI. und VII. Bezirk.

 

 

 

 

 

5. Budapest Hotel Tipps für den VIII. Bezirk (Józsefváros)

 

In meinen Budapest Hotel Tipps nenne ich dir auch Unterkünfte im VIII. Bezirk rund um das Nationalmuseum.

Das Nationalmuseum liegt im VIII. Bezirk

 

 

Der VIII. Bezirk bzw. die Josefstadt liegt etwas weiter abseits der Touristenhotspots in den zuvor beschriebenen vier Bezirken. Eine Folge davon ist ein niedrigeres Preisniveau bei den Unterkünften.

 

Der Sitz von Universitäten in der Josefstadt sorgt für eine höhere Anzahl von jüngeren Einwohnern. Die lange Historie des Viertels geht zudem mit tollen und wichtigen Gebäuden einher, die vor allem die Straßen des in der Josefstadt befindlichen Palastviertels schmücken.

 

 

A) Vorteile eines Hotels in der Josefstadt

 

 

  • Eindeutig vorteilhaft ist die Nähe zum Zentrum, ohne den dort zur Hochsaison herrschenden Auftrieb direkt vor der Haustür zu haben.

 

  • Der weniger touristische Charakter des Viertels macht es leichter, einen Einblick in den Alltag der Einheimischen zu bekommen.

 

  • Wegen des geringeren Trubels kannst du in der Josefstadt zudem eher Ruhe nach längeren Stadterkundungstouren finden.

 

  • Der VIII. Bezirk ist die Heimat von Sehenswürdigkeiten wie dem Nationalmuseum und dem wichtigen Bahnhof Keleti.

 

  • Im Bezirk herrscht ein insgesamt niedrigeres Preisniveau als in den zentraler gelegenen Vierteln.

 

 

B) Nachteile einer Unterkunft im VIII. Bezirk

 

 

  • Die östlichen Bereiche des Bezirks liegen schon deutlich weiter von den Sehenswürdigkeiten im Burgviertel und im Dunstkreis der St.-Stephans-Basilika entfernt.

 

  • Mit dem X. Bezirk – dem Industrieviertel Kőbánya – ist einer der hässlichsten Stadtteile Budapests ein direkter Nachbar der Josefstadt.

 

 

C) Konkrete Budapest Hotel Tipps für die Josefstadt

 

 

  • Hostel Grand Backpackers* (ab ca. 10 € für ein Bett im Schlafsaal oder 30 € für ein Dreibettzimmer mit Gemeinschaftsbad): Auch in der Josefstadt kannst du dich dank des Grand Backpackers in einem sehr guten Hostel unter andere Reisende mischen.

 

  • Vagabond Corvin* (ab ca. 45 €/Nacht): Dieses Aparthotel gibt dir die Möglichkeit, dir gepflegte Apartments mit praktischen Optionen zur Selbstverpflegung für kleines Geld zu sichern.

 

  • Silver Boutique Hotel* (ab ca. 50 €/Nacht): 3-Sterne-Hotel mit tollem Preis-Leistungsverhältnis, von dem aus die Sehenswürdigkeiten im absoluten Stadtzentrum noch immer zu Fuß erreicht werden können.

 

  • Bo18 Hotel Superior* (ab ca. 80 €/Nacht): 3-Sterne-Unterkunft, die unter anderem mit ihrem Wellnessbereich inklusive Whirlpool und Sauna auftrumpfen kann.

 

  • House Beletage* (ab ca. 100 €/Nacht): Dieses 3-Sterne-Hotel hat sich in einem astrein restaurierten Altbau eingenistet und überzeugt viele Gäste unter anderem mit dem reichhaltigen Frühstücksangebot.

 

 

 

 

 

 

 

So! Die Auswahl an mehr als überzeugenden Unterkünften aller Preiskategorien ist in Budapest offensichtlich groß, sodass für deinen Geschmack bestimmt etwas Tolles dabei ist. Viel Spaß bei deiner weiteren Unterkunftssuche!

 

Wirf auch einen Blick auf meine weiteren Budapest-Artikel:

 

 

 

 

 

 

Pinne diesen Artikel über die wichtigsten Budapest Hotel Tipps zum optimalen Übernachten in Ungarns Hauptstadt auf Pinterest:

 

Hier findest du die wichtigsten Budapest Hotel Tipps über die am besten gelegenen Viertel und empfehlenswerte Unterkünfte in ihnen zum optimalen Übernachten in Budapest.

Die wichtigsten Budapest Hotel Tipps

Hinweis: Alle mit einem Sternchen (*) versehenen Links in diesem Artikel sind Affiliate- bzw. Provisions-Links. Wenn du einem solchen Link folgst und etwas kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision und damit einen Lohn für die viele Arbeit, die in einem Artikel wie diesem steckt. Das jeweils verlinkte Produkt wird für dich dadurch um keinen Cent teurer. Selbstverständlich empfehle ich dir nur Produkte, von denen ich überzeugt bin. Danke für deine Unterstützung!
Keine Kommentare

Über Kommentare freue ich mich!

Google Analytics deaktivieren.