Die 14 besten Frankfurt Stadtführungen & Unternehmungen | Reiseblog Urban Meanderer
60012
post-template-default,single,single-post,postid-60012,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.17, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Hier findest du eine Übersicht über die besten Frankfurt Stadtführungen & Unternehmungen rund um den berühmten Römer.

Die 14 besten Frankfurt Stadtführungen & Unternehmungen

Frankfurt bietet mit seinen erstklassigen Museen, den historisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten wie Römer und Paulskirche, dem faszinierenden Bankenviertel und vielfältigen Shopping- und Ausgehmöglichkeiten Stoff für so einige Reisen.

 

Eine gute Technik, aus einem Frankfurt-Aufenthalt möglichst viel herauszukitzeln, ist die Teilnahme an spannenden Frankfurt Stadtführungen und anderweitig interessanten Touren.

 

Die besten Angebote dieser Art stelle ich dir in diesem Artikel vor – angefangen bei Frankfurt Stadtführungen der klassischen Art, über Touren durch die Häuserschluchten per Fahrrad, E-Bike oder Segway bis hin zu Bootsfahrten auf dem Main oder Streifzügen durch die Kneipenszene im angesagten Alt-Sachsenhausen.

 

Beginnen wir am besten mit den Stadtführungen, die dir das historische Herz der Stadt unterhaltsam näherbringen:

 

 

1. Frankfurt Stadtführungen zum besseren Kennenlernen der Stadt

 

Viele Frankfurt Stadtführungen werden dich durch die neu aufgebaute Altstadt führen.

Rund um die (neu aufgebaute) Altstadt stößt du auf viele Frankfurter Top-Sehenswürdigkeiten

 

 

Bei klassischen Stadtführungen in Frankfurt liegt der Fokus darauf, dir die zentralen Bereiche rund um die Altstadt mit ihren hochkarätigen Sehenswürdigkeiten näherzubringen.

 

Über diese Ecke der Stadt gibt es besonders viele historische Anekdoten zu erzählen, sodass die Tourguides so einiges zu berichten haben. Um dich selber davon überzeugen zu können und mehr über Frankfurts historisches Zentrum zu erfahren, solltest du die folgenden Angebote auf dem Schirm haben:

 

 

  • Führung durch die Altstadt*: Hier kannst du dich 90 Minuten lang durch Frankfurts historisches – und in Teilen frisch neu aufgebautes – Zentrum führen lassen. Dabei wirst du mit den interessantesten Infos zum Römerberg, dem Kaiserdom, der Paulskirche, dem Museumsufer und mehr versorgt und kannst einen der malerischsten Teile der Bankenmetropole auf dich wirken lassen. Das verdient sich ganz klar eine Empfehlung!

 

  • Willkommen in Frankfurt – Privattour mit einem Einwohner*: Dieses Angebot umfasst eine Privattour mit einem Frankfurter, der dir seine Heimat näherbringt, das jedoch maßgeschneidert nach deinen Vorstellungen, Wünschen und Interessen. Dabei wirst du nicht nur mit vielen Infos zur Geschichte der Stadt versorgt, sondern kannst auch so einige Tipps zu Ausgeh- und Einkehrmöglichkeiten abstauben. Die einfachste Version besteht aus einer zweistündigen Stadtführung. Das Programm lässt sich auf Wunsch jedoch auch auf bis zu sechs Stunden ausdehnen.

 

  • Schaurig schöne Gruseltour*: An der berühmten Paulskirche startet diese 75 Minuten dauernde Gruseltour, bei der du rund um den Römerberg schaurige Geschichten und Fakten zur Frankfurter Geschichte vermittelt bekommst. Das Alleinstellungsmerkmal des Angebots ist das während der Tour aufgeführte und satirische Theaterstück „Braut Satans“. Im Gesamtwerk bietet das Stoff für ein sehr spezielles Tourerlebnis mitten in der hessischen Metropole!

 

 

2. Frankfurt Stadtführungen per Fahrrad oder E-Bike

 

Zu meinen Tipps über die besten Frankfurt Stadtführungen gehören die Touren per Fahrrad oder E-Bike.

Per Fahrrad oder E-Bike lässt sich die Stadt auch um Ufer des Mains wunderbar erkunden

 

 

Eine Alternative zum Abgrasen der Frankfurter Straßen durch deine enormen Wanderfähigkeiten können Erkundungsstreifzüge mit Fahrrädern oder E-Bikes sein. Diese bieten dir die Möglichkeit, in wenigen Stunden gleich besonders viele Highlights anzusteuern und die Bankenmetropole folglich im Eilverfahren besser kennenzulernen.

 

Folgende Angebot stechen in dieser Hinsicht hervor:

 

 

  • Geführte Fahrradtour durch Frankfurt*: Zweieinhalb Stunden lang kannst du bei dieser geführten Fahrradtour Orte wie Sachsenhausen, Römer, EZB, Goethe-Haus und noch viel mehr auf dich wirken lassen. Außerdem wirst du mit Geheimtipps zu Lokalen und Co. versorgt, von denen du während deines weiteren Aufenthaltes profitieren kannst. Diese Fahrradtour bietet dir somit die Möglichkeit, dich in kurzer Zeit mit besonders vielen faszinierenden Ecken von Frankfurt vertraut zu machen.

 

  • E-Bike Verleih & E-Bike Touren*: Dieses Angebot ermöglicht es dir schließlich, entweder ein E-Bike zu leihen und die Stadt damit eigenständig zu erkunden oder dir alternativ dazu in einer Stadtführung per E-Bike viele der spannendsten Orte der Stadt näherbringen zu lassen, ohne dich körperlich komplett verausgaben zu müssen. Sehr praktisch!

 

 

3. Weitere Frankfurt Stadtführungen mit fahrbaren Untersätzen

 

Unter den besten Frankfurt Unternehmungen bzw. Stadtführungen müssen auch die Bootsfahrten auf dem Main genannt werden.

Einer der absoluten Klassiker unter den Tourangeboten in Frankfurt sind die Bootsfahrten auf dem Main

 

 

Spaziergänge oder Fahrradtouren liefern nicht die einzigen Möglichkeiten, Mainhattan mit fahrbaren Untersätzen genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Der Klassiker ist hierbei die Bootsfahrt über den Main. Du solltest aber auch Segways, Hotrods und die beliebten Hop-On/Hop-Off-Busse auf dem Zettel haben, um Frankfurt auf gleichzeitig spannende und bequeme Art und Weise auf dich wirken zu lassen.

 

 

  • Sightseeing-Bootsfahrt über den Main*: Diese entspannende Bootsfahrt über den Main ist als 50-minütige und auch als 100-minütige Variante buchbar. Informationen zur vorbeiziehenden Stadt erhältst du mit einem unterhaltsamen Audioguide. So kannst du nicht nur Frankfurts imposante Skyline vom Wasser aus beobachten, sondern auch Sachsenhausen, die Museen am Museumsufer, den Eisernen Steg, eine Gerbermühle oder das Financial Center auf dich wirken lassen. Nicht umsonst zählen die Fahrten auf dem Main zu den beliebtesten Unternehmungen für Touristen in Frankfurt.

 

  • Hop-On/Hop-Off Skyline oder Express City Tour*: Hier geht es per Doppeldeckerbus und ausgestattet mit Audioguides an die bequeme Erkundung von Frankfurt. Auf der Route der Hop-On/Hop-Off-Busse werden die berühmtesten Sehenswürdigkeiten (Paulskirche, Römer, Goethe-Haus, Hauptwache, Palmengarten, Sachsenhausen etc.) der Bankenmetropole angesteuert. Um diese genauer unter die Lupe zu nehmen, kannst du nach Belieben an 16 praktisch gelegenen Haltestellen aussteigen. Insbesondere für Erstbesucher kann ein Tagesticket für die Hop-On/Hop-Off-Busse folglich eine kluge Investition sein, um schnell viel von „Bankfurt“ zu sehen zu bekommen.

 

  • Segway-Tour „Höchst interessant“*: Hier führt dich dein Weg auf unterhaltsame Art und Weise per Segway durch Frankfurts grünen Gürtel bis nach Höchst, wo es unter anderem malerische Fachwerkbauten zu bestaunen gibt. Die etwa zweistündige Tour leitet dich an der Nidda entlang durch wunderbare Natur und könnte ein gefundenes Fressen für dich sein, wenn du nicht nur auf den ausgetretenen Pfaden der meisten anderen Touristen unterwegs sein möchtest.

 

  • 1- oder 2-stündige Sightseeing-Tour per Hotrod*: Ein oder zwei Stunden lang kannst du dich dank dieses Angebots mit der modernen und motorisierten Variante von Seifenkisten an die Erkundung von Frankfurts Straßen wagen. Das ergibt eine ungewöhnlichere Perspektive, aus der du Orte wie das Bankenviertel, den Römer oder auch das Gallusviertel im Schatten des Messeturms auf dich wirken lassen kannst.

 

 

4. Ideen für weitere unterhaltsame Frankfurt Unternehmungen

 

Zu den beliebtesten Frankfurt Unternehmungen zählt sicherlich auch die Fahrt auf die Dachterrasse des Main Towers.

Das Genießen des Panoramas von der Dachterrasse des Main Towers ist nur eine von unzähligen Möglichkeiten, seine Zeit in Frankfurt voll auszukosten

 

 

Zwei weitere Frankfurt Unternehmungen, die dir deinen Aufenthalt in der Finanzmetropole versüßen könnten, sind die folgenden:

 

 

  • Abendliche Kneipentour durch Frankfurt Alt-Sachsenhausen*: Hier kannst du dir deinen Platz in einer etwa 5-stündigen Tour durch die Kneipen in Alt-Sachsenhausen sichern. Dabei lernst du nicht nur Frankfurts bekannteste Ausgehmeile kennen, sondern kannst dich auch wunderbar unter andere Reisende mischen. Falls du in Mainhattan also niemanden kennst, der dich in die Kneipenszene einführt oder allein unterwegs bist – hier findest du im Regelfall Anschluss.

 

  • Privater Sightseeing-Flug über Frankfurt*: Eine der extravagantesten Möglichkeiten, Frankfurt kennenzulernen, dürfte dieses Angebot für einen privaten Flug über die Dächer der Metropole am Main sein. Eine Stunde lang zeigt dir ein erfahrener Pilot die fünftgrößte Stadt Deutschlands aus der Vogelperspektive. Der Pilot macht dabei übrigens keinen finanziellen Gewinn. Er kann jedoch seinem Hobby nachgehen, ohne auf den Kosten sitzen zu bleiben und dabei gleichzeitig Reisenden oder auch eingefleischten Frankfurtern etwas bieten. Für mich klingt das nach einem guten Deal.

 

 

5. Frankfurt Unternehmungen: Ausflüge zu Highlights in Süddeutschland

 

Zu den besten Frankfurt Unternehmungen bzw. Ausflügen kann auch ein Tagestrip nach Heidelberg zählen.

Wenn du genügend Zeit mit nach Frankfurt bringst, könntest du dein Programm um einen Tagesausflug ins malerische Heidelberg ergänzen

 

 

Heidelberg, Rothenburg ob der Tauber, Mainz, Wiesbaden, Würzburg… Rund um Frankfurt gibt es so einige schöne Städte und Städtchen zu bewundern.

 

Ganz besonders ans Herz legen möchte ich dir dabei die Tagesausflüge nach Heidelberg und nach Rothenburg ob der Tauber. Diese beiden Orte bieten tonnenweise Postkartenmotive und sind immer wieder eine Reise wert.

 

Neben selbst organisierten Zugfahrten hast du die Option, von Frankfurt aus im Rahmen von geführten Bustouren in diese beiden süddeutschen Städte aufzubrechen. Das nimmt dir Organisationsaufwand ab und führt dich auf bequemem Weg ans Ziel.

 

 

  • Tagestour ins malerische Heidelberg*: Heidelberg zählt nicht nur für mich zu den schönsten Städten Deutschlands. Zu genießen gibt es unter anderem einen wunderschönen Altstadtkern und tolle Ausblicke vom Schloss über die Dächer der romantischen Altstadtgassen. Bei diesem 5,5-stündigen Tourangebot gondelst du ganz bequem in einem modernen Reisebus unter anderem am Neckar entlang bis nach Heidelberg. Das Angebot ist jedoch vor allem auf internationale Reisende ausgerichtet. Du könntest also auch einfach einen Blick auf die Zugverbindungen zwischen Frankfurt und Heidelberg werfen und dir deinen Ausflug individuell zusammenstellen. Die malerische Stadt ist jedenfalls unbedingt eine Reise wert!

 

  • Tagesausflug nach Rothenburg ob der Tauber*: Auch Rothenburg ob der Tauber zählt zu den beliebtesten Reisehighlights Deutschlands und ist von Frankfurt in einem zehnstündigen Tagestrip erreichbar. Der Ort kann mit einem der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Europas aufwarten und rechtfertigt die etwas längere Anreise im klimatisierten Reisebus folglich ohne jeden Zweifel. Drei Stunden hast du zur Erkundung des hübschen Städtchens. Auf der Rückreise wird außerdem ein kurzer Halt bei Würzburg eingelegt, sodass du auch noch Fotos dieser sehenswerten bayerischen Stadt abstauben kannst.

 

 

Einen abschließenden Tipp zum (eventuellen) Geldsparen bei einer Reise nach Frankfurt möchte ich dir noch mit auf den Weg geben. Schau dir vielleicht folgendes Angebot für die Frankfurt Card genauer an:

 

 

  • Frankfurt Card – Frankfurt zum Bestpreis erleben*: Die Frankfurt Card ist eine Rabattcard, mit der du dir Ermäßigungen bei zahlreichen Museen (u. a. Deutsches Filmmuseum, Goethe-Haus und Goethe-Museum), Stadtrundfahrten (Panoramaboot, Segway-Touren), Restaurants und Sehenswürdigkeiten (u. a. Main Tower, Palmengarten, Zoo) sichern kannst. Für eine ausführliche Übersicht über die Orte, an denen du dich mit der Frankfurt Card über Rabatte freuen kannst, solltest du dir die Infos im verlinkten Angebot genauer anschauen. Im Preis enthalten ist außerdem die Nutzung des Nahverkehrs in Frankfurt, sodass man leicht von A nach B gelangt. In der einfachsten Variante (Einzelkarte für 24 Stunden) ist die Frankfurt Card bereits für 11 Euro zu kaufen. Ein 24-Stunden-Gruppenticket gibt es wiederum für 23 Euro. Zum Vergleich: Ein vergleichbares Tagesticket für den Nahverkehr kostet in Frankfurt bereits 9,75 Euro (für den Bereich Innenstadt und Flughafen).

 

 

 

 

Ich hoffe, bei den beschriebenen Frankfurt Stadtführungen und Unternehmungen ist das ein oder andere spannende Angebot für dich dabei!

 

Vergiss nicht, dir auch meine weiteren Artikel zu Frankfurt genauer anzuschauen:

 

 

 

 

 

 

 

Pinne diese Übersicht über die besten Frankfurt Stadtführungen & Unternehmungen auf Pinterest:

 

Hier findest du eine Übersicht über die besten Frankfurt Stadtführungen & Unternehmungen, um dir die Stadt von Guides unterhaltsam näherbringen zu lassen. So lernst du Mainhattan im Detail kennen!

Die 14 besten Frankfurt Stadtführungen

Hinweis: Alle mit einem Sternchen (*) versehenen Links in diesem Artikel sind Affiliate- bzw. Provisions-Links. Wenn du einem solchen Link folgst und etwas kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision und damit einen Lohn für die viele Arbeit, die in einem Artikel wie diesem steckt. Das jeweils verlinkte Produkt wird für dich dadurch um keinen Cent teurer. Selbstverständlich empfehle ich dir nur Produkte, von denen ich überzeugt bin. Danke für deine Unterstützung!
Keine Kommentare

Über Kommentare freue ich mich!

Google Analytics deaktivieren.