Singapur Übernachtungstipps: Die besten Singapur Hotel Empfehlungen | Reiseblog Urban Meanderer
56607
post-template-default,single,single-post,postid-56607,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.17, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
Singapur Übernachtungstipps: Hier findest du eine Singapur Hotel Empfehlung für jedes Budget und jeden Geschmack rund um das Marina Bay Sands.

Singapur Übernachtungstipps: Die besten Singapur Hotel Empfehlungen

Während einer Tagestour von Melbourne zur Great Ocean Road gehörten sowohl ein Alleinreisender aus Singapur als auch ein Paar aus Hongkong zur Reisegruppe. Irgendwann fragte der Singapurer die Hongkonger, ob sie denn schon einmal in Singapur gewesen wären.

 

Nein, sie seien noch nie in „Sing“ gewesen, weil die Stadt zu teuer wäre… Puh! Das ist eine ziemlich interessante Aussage für Menschen, die aus dem teuren Hongkong kommen und gerade durch das noch teurere Australien reisen.

 

Man könnte daraus den Rückschluss ziehen, dass man als Deutscher mit Durchschnittseinkommen besser einen großen Bogen um Singapur macht, sofern man es vermeiden möchte, gleich nach der Reise direkt zum Schuldnerberater weiterzufahren.

 

Hier muss ich für Klarheit sorgen: Singapur ist ohne Frage ein eher teures Pflaster, vor allem, was die Unterkünfte anbelangt. Das Spektrum an Unterkünften ist jedoch riesig und die Qualität in allen Preiskategorien relativ hoch. Es gibt also auch zahlreiche schöne Unterkünfte für das kleinere Urlaubsbudget.

 

In diesem Artikel über die wichtigsten Singapur Übernachtungstipps möchte ich dir einen Überblick über empfehlenswerte Hotels in allen Preiskategorien verschaffen – angefangen beim Schlafsaalbett in Little India oder Chinatown und aufhörend im weltbekannten Luxushotel Marina Bay Sands.

 

So bekommst du einen Überblick darüber, was du in Singapur wirklich für dein Geld geboten bekommst und kannst die für dich optimale Bleibe auswählen.

 

Auf geht’s:

 

 

Singapur Übernachtungstipps: Worauf du bei deiner Unterkunft achten solltest

 

Wie bereits festgestellt: Singapur bietet eine große Auswahl an hochwertigen und vielfältigen Hotels bzw. Unterkünften für jeden Geschmack und (fast) jedes Budget. Die Preise variieren selbstverständlich in Abhängigkeit von der Saison.

 

Wenn du also sparen möchtest, dann solltest du die Wochenenden meiden und nicht unbedingt während des Formel 1-Rennens oder während der Hauptreisezeit zwischen März und September in Singapur aufschlagen.

 

Von essentieller Wichtigkeit für eine Unterkunft in Singapur ist eine gute Lage, bei der die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, gute Lokale und eine Metrostation in Reichweite sind.

 

Eine Klimaanlage ist wegen der ganzjährigen Singapurer Tropenhitze ebenfalls essentiell, gehört allerdings sowieso zum Standard. Bei besonders günstigen Unterkünften solltest du damit rechnen, dass sie sehr klein und ohne Fenster sein könnten.

 

Wenn du mehr Geld locker machen kannst, dann würde ich auf so tolle Ausstattungsmerkmale wie einen Infinity Pool bzw. Sky Pool, einen Skyline-Ausblick vom Zimmer sowie einen Balkon oder eine Terrasse achten. Insbesondere hinsichtlich der Infinity Pools ist Singapur eine der besten Adressen auf dem Planeten Erde.

 

 

Übernachtungstipps Singapur: Welcher Stadtteil ist der richtige?

 

Singapur welcher Stadtteil: Hier gebe ich dir einige Tipps zu Unterkünften in und um Marina Bay.

In der Marina Bay gibt es so einige gute Hotels. Es gibt allerdings auch noch weitere gut gelegene Viertel mit tollen Unterkünften.

 

 

Ich kann es nicht oft genug wiederholen: In einer Metropole der Größe von Singapur ist es wichtig, sich eine Unterkunft in besonders guter Lage herauszusuchen. Und über die am besten gelegenen Viertel möchte ich dir hier einen Überblick verschaffen, ehe ich dir konkrete Hotel Empfehlungen gebe.

 

Also: Die bei Touristen in dieser Hinsicht beliebtesten Viertel sind Marina Bay, Orchard, Clarke Quay und Chinatown.

 

Darüber hinaus gibt es weitere belebte In-Viertel, die ebenfalls hinsichtlich ihrer Lage überzeugen. Dazu zählen Bugis, Kampong Glam (Little Arabia) und Little India.

 

Was du ebenfalls auf dem Schirm haben solltest: Wenn du lieber einen großen Teil deiner Zeit am Strand und nicht mit der Erkundung der Stadt verbringen möchtest, dann solltest du die künstlich angelegte Insel Sentosa ansteuern.

 

Bei einem besonders kurzen Stopover kann es sich zudem anbieten, eine Unterkunft nahe dem Flughafen herauszusuchen.

 

So weit, so gut… Alle genannten Stadtteile stelle ich dir im Folgenden mit ihren Vor- und Nachteilen vor. Außerdem nenne ich dir konkrete Singapur Hotel Tipps für das jeweilige Viertel, sodass du schnell eine passende und schöne Bleibe für dich finden kannst.

 

Einen Überblick über die Lage der anschließend vorgestellten Unterkünfte kannst du dir auf der nachfolgend verlinkten Karte bei Google Maps verschaffen:

 

 

 

 

Die Unterkünfte habe ich farblich in Abhängigkeit von dem Viertel hervorgehoben, in dem sie liegen:

 

 

1. Marina Bay = dunkelblau markiert
2. Clarke Quay = hellblau
3. Orchard = grau
4. Chinatown = rot
5. Bugis = grün
6. Kampong Glam (Little Arabia) = orange
7. Little India = lila
8. Sentosa (strandnah) = gelb
9. Unterkünfte in Flughafennähe = schwarz

 

 

1. Singapur Übernachtungstipps: Marina Bay

 

Eine Singapur Hotel Empfehlung ist natürlich das berühmte Marina Bay Sands.

Das aktuell berühmteste Hotel in Singapur dürfte das Marina Bay Sands sein

 

 

Die Marina Bay glänzt mit ihrer Bestlage zwischen den Gardens by the Bay, dem Finanzdistrikt mit seinen Häuserschluchten und dem historischen Kolonialviertel.

 

Sie ist die Heimat von Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen wie dem Merlion, dem Marina Bay Sands, der Helix-Brücke sowie zahlreichen Wolkenkratzern der feinsten Art.

 

Weitere Highlights an der Marina Bay sind die tollen Ausblicke auf die Skyline und das abendliche Schauspiel durch eine Lichtershow, bei der das Marina Bay Sands ins allerbeste Licht gerückt wird.

 

Es verwundert folglich wenig, dass die Marina Bay die beliebteste Ecke bei Touristen aus aller Welt ist.

 

 

Vorteile bei einem Hotel in Marina Bay

 

 

  • Durch die absolut zentrale Lage lassen sich die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt leicht erreichen bzw. befinden sich sogar direkt im Viertel.

 

  • Marina Bay ist das Viertel, in dem sich einige der berühmtesten und angesehensten Hotels der Stadt (u. a. das Marina Bay Sands und das Fullerton Hotel) befinden.

 

 

Nachteile bei einem Hotel in Marina Bay

 

 

  • Marina Bay ist ein sehr touristischer Bereich, in dem du entsprechend keinen Eindruck von den Wohnverhältnissen der Einheimischen bekommst.

 

  • Hier herrscht Trubel bis in die späten Abendstunden, da sich Tag für Tag nicht zu unterschätzende Touristenmassen durch die Marina Bay wälzen.

 

  • Leider befinden sich an der Marina Bay nur teurere Luxushotels der gehobeneren Preiskategorie, sodass Schnäppchenjäger hier eher nicht auf ihre Kosten kommen werden.

 

 

Singapur Übernachtungstipps wären unvollständig ohne einen Hinweis zum Fullerton Hotel.

Das Fullerton Hotel ist eine ebenfalls sehr bekannte Adresse an der Marina Bay

 

 

Meine Singapur Hotel Empfehlung für Marina Bay

 

 

  • Pan Pacific Singapore* (bis 220 €): Für Marina Bay-Verhältnisse relativ günstiges 5-Sterne-Hotel mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten und einem schicken Poolbereich.

 

  • Oakwood Premier OUE Singapore* (bis 220 €): Sehr schickes und topmodernes Aparthotel (= voll ausgestattete Küche) mit einem Infinity Pool der stylischsten Sorte.

 

 

  • Marina Bay Sands* (bis 400 €): Eines der Wahrzeichen und u. a. wegen der Aussicht vom Skypark eine der Hauptsehenswürdigkeiten von Singapur. Das Teil sieht einfach aus allen Perspektiven beeindruckend aus! Nicht von schlechten Eltern ist natürlich auch der Infinity Pool, der zu den berühmtesten Exemplaren seiner Art auf der Welt zählt.

 

 

 

2. Singapur Übernachtungstipps: Clarke Quay

 

In Singapur Übernachtungstipps darf das Raffles Hotel nicht unerwähnt bleiben.

Der Clarke Quay liegt unweit des Kolonialviertels, in dem das berühmte Raffles Hotel steht, in dem wiederum der Singapore Sling Cocktail erfunden wurde

 

 

Der Clarke Quay und weitere Teile entlang des Singapore Rivers bilden einen der Hotspots des Singapurer Nachtlebens. Entsprechend gibt es in diesem Vergnügungsviertel zahlreiche Bars und schicke Restaurants, in denen sich der Urlaub nach Einbruch der Dunkelheit so richtig genießen lässt.

 

Tagsüber überzeugt am Clarke Quay vor allem die Nähe zu Sehenswürdigkeiten für jede Geschmacksrichtung: Historische Gebäude und Museen im Kolonialviertel, die Attraktionen an der Marina Bay und die besondere Stimmung von Chinatown liegen direkt um die Ecke und sind damit fußläufig erreichbar.

 

 

Vorteile bei einem Hotel am Clarke Quay

 

 

  • Reichlich Ausgehmöglichkeiten und und gute Restaurants befinden sich direkt vor der Tür.

 

  • Die zentrale Lage zwischen der Marina Bay, dem Kolonialviertel, der Orchard Road und Chinatown ermöglicht es, sich viele Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erschließen.

 

 

Nachteile bei einem Hotel am Clarke Quay

 

 

  • Die Unterkünfte am Clarke Quay fallen eher teuer aus.

 

  • Die Auswahl an Unterkünften ist eher gering.

 

  • Durch Partypeople kann die Lautstärke abends etwas höher werden.

 

  • Da der Clarke Quay für das Nachtleben bekannt ist, herrscht hier tagsüber eher tote Hose.

 

 

Meine Singapur Hotel Empfehlung für Clarke Quay

 

 

  • Champion Hotel City* (bis 100 € pro Nacht): Schön designtes Hotel mit sehr kleinen, aber schicken Zimmern in der Nähe des Clarke Quays.

 

 

 

 

 

3. Singapur Übernachtungstipps: Orchard

 

Eine Singapur Hotel Empfehlung für Shoppingfans ist das Viertel Orchard rund um die Orchard Road.

Die Orchard Road ist eines der Singapurer Shoppingparadiese

 

 

Das Viertel rund um die luxuriöse Einkaufsmeile Orchard Road zählt zu den absoluten Favoriten bei Touristen. Da Shopping nicht meine Welt ist – und Luxusshopping erst recht nicht – war Orchard nicht meine erste Wahl bei der Hotelsuche in Singapur.

 

Da ich auch während meines Aufenthaltes in Singapur nur einen Nachmittag auf der Orchard Road verbracht habe, kann ich leider nicht wirklich viel zu dem Viertel sagen.

 

Ich versuche es trotzdem: Die Anbindung an den Rest der Stadt ist durch die Metro und zahlreiche Busverbindungen hervorragend. Ebenfalls aufgefallen ist mir Orchard als sehr belebte Ecke mit zahlreichen schönen Bars und Restaurants. Deshalb habe ich das Viertel für meinen nächsten Aufenthalt auch definitiv auf dem Zettel.

 

 

Vorteile bei einem Hotel in Orchard

 

 

  • Durch die Lage rund um die Shoppingmeile Orchard Road ist die Ecke genau das richtige Pflaster für Shoppingfans.

 

  • Darüber hinaus ist Orchard aber auch reich an guten Restaurants und schönen Parks.

 

  • Das Viertel überzeugt mit einem relativ breit gefächerten Hotelangebot, sodass man auch mit kleinerem Budget eine schöne Bleibe finden kann.

 

  • Die MRT-Anbindung an den Rest der Stadt ist gut.

 

 

Nachteile bei einem Hotel in Orchard

 

 

  • Die Marina Bay ist einige Kilometer entfernt und deshalb nur per Nahverkehr oder einem längeren Spaziergang erreichbar.

 

 

 

Meine Singapur Hotel Empfehlung für Orchard

 

 

 

  • YOTEL Singapore Orchard Road* (bis 150 €): Die modern eingerichteten und direkt an der Orchard Road gelegenen Zimmer bieten durch bis zum Boden reichende Fenster einen tollen Ausblick über die Stadt.

 

 

  • Hotel Jen Orchardgateway Singapore* (bis 200 €): Nahe der Orchard Road gelegenes 4-Sterne-Hotel mit einem Außenpool, der einen mehr als nettem Ausblick über die Stadt gewährt.

 

 

 

 

4. Singapur Übernachtungstipps: Chinatown

 

 

Singapur Hotel Tipps wären unvollständig ohne die Nennung einiger Unterkünfte in Chinatown.

Chinatown steht für mich vor allem für schöne Tempel und Hawker Centre mit köstlichem Essen

 

 

Singapurs Chinatown ist eindeutig eine meiner liebsten Ecken in der Stadt, da sie sehr zentral nahe dem Finanzdistrikt gelegen ist und dennoch einen sehr exotischen Fernost-Charme versprüht. Hier gibt es Tempel zu bewundern und in Hawker Centern oder Restaurants asiatische Küche der besten Art zu genießen.

 

Ein weiterer Vorteil für Reisende mit geringerem Budget ist die Tatsache, dass das Viertel reich ist an günstigeren Unterkünften, die den Geldbeutel ganz gewaltig schonen.

 

 

Vorteile einer Unterkunft in Chinatown

 

 

  • Chinatown überzeugt mit einer zentralen Lage unweit vieler Sehenswürdigkeiten.

 

  • Insbesondere die Tempel im Viertel sorgen für eine exotische und faszinierende Fernost-Atmosphäre, wie man sie sich in Südostasien wünscht.

 

  • Mit dem Chinatown Complex Food Centre und dem Maxwell Food Centre bietet das Viertel tolle Hawker Centre mit besonders gutem und günstigem Essen.

 

  • Chinatown ist eine besonders geeignete Gegend für günstige Unterkünfte und damit Backpacker-tauglich.

 

  • Die MRT-Anbindung ist hervorragend.

 

 

Nachteile einer Unterkunft in Chinatown

 

 

  • Die zentralen Bereiche können sehr überlaufen sein.

 

 

Meine Singapur Hotel Empfehlung für Chinatown

 

 

  • Royal Lodge @ Pagoda Street* (bis 50 €): Gut bewertetes Hostel in Toplage mitten in Chinatown. Hier dürften Backpacker glücklich werden und dabei nicht bankrottgehen.

 

  • Backpackers‘ Inn Chinatown* (bis 50 €): Sehr günstige und gut bewertete Doppelzimmer in zentraler Lage mitten in Chinatown. Hier dürften Backpacker glücklich werden, die keine Fans von Schlafsälen sind.

 

  • Wink Capsule Hostel* (bis 50 €): Astrein bewertetes Kapselhotel und damit ein guter Ort, um diese typisch asiatische Hotelart auf Herz und Nieren zu testen. Die nächste Metrostation liegt praktischerweise gleich um die Ecke.

 

 

 

 

 

 

5. Singapur Übernachtungstipps: Bugis

 

In meinen Singapur Übernachtungstipps nenne ich dir die besten Unterkünfte rund um die Gardens by the Bay.

Von Bugis aus ist der Weg nicht weit bis zu den Gardens by the Bay

 

 

Bugis liegt – grob formuliert – zwischen dem Kolonialviertel und dem Kampong Glam. Das Viertel bietet damit eine strategisch sehr gute Lage zwischen den Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt und den etwas alternativeren Cafés und Restaurants im arabisch geprägten Kampong Glam. Auch Little India liegt gleich um die Ecke.

 

Bugis selber überzeugt darüber hinaus mit guten Einkaufsmöglichkeiten, allen voran der sehenswerte Bugis Street Market.

 

Insgesamt liefert Bugis also für sich genommen viel und glänzt darüber hinaus mit einer sehr praktischen Ausgangslage zur Erkundung der Stadt. In Anbetracht dessen bieten viele der empfehlenswerten Unterkünfte ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

 

Vorteile bei einem Hotel in Bugis

 

 

  • Bugis überzeugt vor allem durch seine praktische Lage zwischen dem Stadtkern und Little India sowie dem Kampong Glam, sodass du zwei der besten Seiten der Stadt schnell erreichen kannst.

 

  • Die MRT-Anbindung an den Rest der Stadt ist sehr gut.

 

 

Nachteile bei einem Hotel in Bugis

 

 

  • Wenn man nicht einen etwa halbstündigen Spaziergang einlegen möchte, dann ist im Regelfall eine Metrofahrt notwendig, um zu den Hauptsehenswürdigkeiten rund um die Marina Bay zu gelangen.

 

 

Meine Singapur Hotel Empfehlung für Bugis

 

 

  • Atlantis Pods @ Bugis* (bis 50 €): Günstiges und relativ neues Hostel der schickeren Sorte nahe einer MRT-Station.

 

  • Hotel G Singapore* (bis 100 €): Günstige und originell eingerichtete Zimmer im praktisch gelegenen Bugis ergeben sicherlich nicht die schlechteste Unterkunftswahl.

 

  • 30 Bencoolen* (bis 150 €): Stylisches Hotel mit tollen Zimmern und sehr schönem Pool. Praktisch ist die Nähe zu zwei MRT-Stationen und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Preis-Leistungs-Verhältnis, Lage, Pool – hier passt für meinen Geschmack sehr viel!

 

 

 

 

6. Singapur Übernachtungstipps: Kampong Glam (Little Arabia)

 

Singapur Übernachtungstipps beinhalten auch Hinweise zu Unterkünften rund um die Masjid Sultan im Kampong Glam.

Das Kampong Glam mit der Masjid Sultan gehört definitiv zu den sehenswertesten Ecken von Singapur

 

 

Kampong Glam – wegen der arabischen Einflüsse auch Little Arabia genannt – war das Viertel meiner Wahl. Das war eine gute Entscheidung, da ich hier genau das geboten bekam, was ich suchte: Eine günstige Unterkunft in einer angesagten Ecke mit coolen Lokalen und Unterkünften in historischen Gebäuden der gemütlicheren Sorte.

 

Die im Kampong Glam gelegenen Sehenswürdigkeiten wie die Haji Lane, die Arab Street und die sehenswerte Sultan-Moschee sollten für meinen Geschmack bei jedem Touristen weit oben auf der Singapur-To-Do-Liste stehen. Es ist also äußerst praktisch, sie gleich vor der Haustür zu haben.

 

Ebenfalls hervorragend ist die Nähe zu Little India und die schnelle Anbindung per MRT an die Sehenswürdigkeiten rund um die Marina Bay.

 

 

Vorteile bei einem Hotel in Kampong Glam

 

 

  • Das Kampong Glam ist eine sehr angesagte und hippe Gegend.

 

  • Das Viertel überzeugt durch eine große Anzahl einladender Cafés und Restaurants.

 

  • Die Street Art in der Haji Lane ist definitiv sehenswert.

 

  • Schön ist die Tatsache, dass hier keine Wolkenkratzer mit Glasfassade das Gesamtbild dominieren, sondern eher gemütlichere Häuser die Straßen schmücken.

 

 

Nachteile bei einem Hotel in Kampong Glam

 

 

  • Das Kampong Glam trennt ein längerer Spaziergang von den Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum, sodass im Regelfall kurze Metrofahrten notwendig sind.

 

 

Meine Singapur Hotel Empfehlung für Kampong Glam

 

 

 

 

  • The Sultan* (bis 150 €): Passend zum Kampong Glam orientalisch angehauchte Zimmer in einem denkmalgeschützten Gebäude.

 

 

 

7. Singapur Übernachtungstipps: Little India

 

Die ein oder andere Singapur Hotel Empfehlung für Little India habe ich ebenfalls auf Lager.

Little India gehört zu meinen liebsten Ecken in Singapur (hier: die abends beleuchtete Serangoon Road)

 

 

Das nahe dem Kampong Glam gelegene Little India rangiert ganz weit oben in meiner Rangliste der spannendsten Ecken von Singapur. Hier gibt es hübsche Tempel, belebte Märkte und köstliches indisches Essen zu erkunden.

 

Spätestens in Little India hatte Singapur mein Herz für sich erobert, da sich der Stadtstaat hier von seiner lebendigsten und am wenigsten sterilen Seite zeigte.

 

PS: Im Mustafa Centre (das ist ein Einkaufszentrum nach meinem Geschmack!) deckten meine Freundin und ich uns zudem mit so vielen indischen Gewürzmischungen ein, dass wir noch Monate danach davon zehren und unsere Münder wegen des unfassbaren Schärfegrades zum Brennen bringen konnten.

 

 

Vorteile bei einem Hotel in Little India

 

 

  • Little India bietet einige gute und günstige Unterkünfte und ist damit ein Backpacker-geeignetes Pflaster.

 

  • Die indische Atmosphäre sollte man während seines Aufenthaltes in Singapur mindestens einmal wahrgenommen haben.

 

  • Little India bietet ein Singapur mit mehr Ecken und Kanten abseits der etwas sterilen und abgeleckten Häuserschluchten rund um die Marina Bay.

 

  • Das Viertel bietet eine Vielzahl toller Möglichkeiten, um indisches Essen zu günstigen Preisen zu probieren.

 

  • Ein weiterer Vorteil ist die Nähe zu Sehenswürdigkeiten wie dem Sri Veeramakaliamman Tempel und dem Mustafa Centre.

 

 

Nachteile bei einem Hotel in Little India

 

 

  • Die Gardens by the Bay und Co. sind nur nach einem längerem Spaziergang erreichbar, sodass eine Metrofahrt nötig ist.

 

 

Meine Singapur Hotel Empfehlung für Little India

 

 

 

 

 

 

8. Singapur Übernachtungstipps in Strandnähe

 

In meinen Singapur Hotel Tipps nenne ich dir auch einige strandnahe Unterkünfte.

Singapur kann auch mit einigen sehr ansehnlichen Stränden aufwarten

 

 

Singapur liegt nur leicht nördlich des Äquators an der Straße von Singapur. Entsprechend ist der Gedanke naheliegend, sich eine Unterkunft an einem tropischen Traumstrand zu suchen.

 

Die Hauptanlaufstelle für diese Gelüste ist dabei die künstlich angelegte Vergnügungsinsel Sentosa, die südlich des CBD liegt. Sie bietet neben Sehenswürdigkeiten wie dem Singapore Zoo und den Universal Studios so einige (künstlich angelegte) Strände, die gut zum Schwimmen und Entspannen geeignet sind.

 

Die bekanntesten Strände auf Sentosa sind Palawan Beach (über eine Brücke erreichst du den südlichsten Punkt des asiatischen Festlands), Siloso Beach (beliebt für Wassersport) und Tanjong Beach (Partystrand).

 

 

Vorteile bei einem Hotel auf Sentosa

 

 

  • Sentosa bietet Erholung vom Trubel und der Betonwüste im Stadtzentrum.

 

  • Darüber hinaus bietet die Insel belebte Strände mit Bademöglichkeiten, dank derer man sich etwas von der Tropenhitze erholen kann.

 

  • Auf Sentosa gibt es reichlich Möglichkeiten, um Wassersport zu betreiben (oder an ihm zu scheitern).

 

  • Praktisch ist zudem die unmittelbare Nähe zu Sehenswürdigkeiten wie den Universal Studios und dem SEA Aquarium.

 

 

Nachteile bei einem Hotel auf Sentosa

 

 

  • Sentosa beherbergt keine MRT-Haltestelle, sodass eine Anfahrt per Seilbahn, Sentosa Express Monorail, zu Fuß über den Boardwalk oder im Auto oder mit den Bussen NR1 und NR6 über den Causeway notwendig ist, um das Stadtzentrum zu erreichen.

 

  • Leider gibt es auf der Insel keine wirklich günstigen Unterkünfte.

 

 

Meine Singapur Hotel Empfehlung auf Sentosa

 

 

 

 

 

 

 

 

9. Singapur Übernachtungstipps in Flughafennähe

 

In meinen Singapur Hotel Empfehlungen erfährst du, dass sich das Marina Bay Sands und die Supertrees auch vom Flughafen relativ schnell erreichen lassen.

Auch vom Flughafen aus lassen sich die Supertrees und das Marina Bay Sands relativ schnell erreichen

 

 

Singapurs Flughafen befindet sich etwa eine halbe Stunde Autofahrt außerhalb des Stadtzentrums im östlich gelegenen Stadtteil Changi. Der Changi Airport gilt als einer der besten Flughäfen der Welt und ist ein wichtiger Knotenpunkt, sodass sich Deutsche auf dem Weg in Richtung Australien oder in andere asiatische Länder oftmals über einen Stopover in Singapur freuen können.

 

Bei einem solchen Stopover kann es Sinn machen, sich ein Hotel in unmittelbarer Nähe zum Flughafen zu suchen, damit man am Abflugtag in Windeseile den Flieger besteigen kann.

 

 

Vorteile bei einem Hotel in Flughafennähe

 

 

  • Eine unmittelbare Nähe zum Flughafen ist besonders praktisch für kurze Stopover, da sich der Flughafen blitzschnell erreichen lässt.

 

 

Nachteile bei einem Hotel in Flughafennähe

 

 

  • Flughafennahe Hotels trennen eine mindestens 30-minütige Metrofahrt vom Stadtkern mit den meisten Sehenswürdigkeiten.

 

  • Das Buchen eines Hotels in Flughafennähe lohnt sich eher nur bei einem sehr kurzen Stopover, da der Flughafen sowieso nur eine etwa 45-minütige Metrofahrt vom Zentrum rund um die Marina Bay entfernt liegt.

 

 

Meine Singapur Hotel Empfehlung in Flughafennähe

 

 

 

  • Park Avenue Changi* (bis 150 €): Eine 5 bis 10-minütige Taxifahrt vom Flughafen entfernt gelegenes 4-Sterne-Hotel. Eine MRT-Station befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe, sodass das Stadtzentrum problemlos und schnell erreicht werden kann.

 

  • Changi Cove* (bis 150 €): Strandnah gelegenes Hotel, das nur 4 Kilometer vom Flughafen trennen.

 

  • Crowne Plaza Changi Airport* (bis 200 €): Im Terminal 3 gelegenes Hotel mit schnellem Zugang zur MRT-Station, sodass sich auch das Stadtzentrum schnell erreichen lässt. Perfekt für einen kurzen Stopover.

 

 

 

Damit sind wir am Ende meiner Singapur Übernachtungstipps angelangt. Ich hoffe, es ist etwas Passendes für dich dabei, sodass du eine perfekte Basis zur Erkundung der sehr sehenswerten Metropole gefunden hast.

 

 

Du kannst jetzt noch mehr Lesestoff für Singapur gebrauchen? Dann lies auch meine weiteren Singapur-Artikel:

 

 

 

 

 

 

 

Pinne diesen Artikel über die besten Singapur Übernachtungstipps auf Pinterest:

 

Auf der Suche nach einer Singapur Hotel Empfehlung? Perfekt, denn hier findest du die wichtigsten Singapur Übernachtungstipps zu den besten Vierteln und Hotels.

Singapur Hotel Tipps für die perfekte Unterkunft

Hinweis: Alle mit einem Sternchen (*) versehenen Links in diesem Artikel sind Affiliate- bzw. Provisions-Links. Wenn du einem solchen Link folgst und etwas kaufst, erhalte ich dafür eine kleine Provision und damit einen Lohn für die viele Arbeit, die in einem Artikel wie diesem steckt. Das jeweils verlinkte Produkt wird für dich dadurch um keinen Cent teurer. Selbstverständlich empfehle ich dir nur Produkte, von denen ich überzeugt bin. Danke für deine Unterstützung!
Keine Kommentare

Über Kommentare freue ich mich!